Unsere Öffnungszeiten:

Während der Bürozeiten:
Mo.-Do. 10.00-15.30
Fr. 12.30-15.30
( 05175/5738
Bitte beachten Sie die jeweils
gültigen Hygienevorschriften

Weil man Menschen nicht ertrinken lässt !

Die diesjährigen Teilnehmenden und Teamer*Innen des Internationalen Workcamps in Sievershausen haben am Antikriegshaus die Aktionsfahne von UNITED4RESCUE gehisst, um die Seenotrettung von Schutzsuchenden auf dem Mittelmeer zu unterstützen. Das Aktionsbündnis hat bislang zwei Schiffe ins Mittelmeer geschickt und zahlreiche weitere Rettungseinsätze ermöglicht. Nun kommt ein Flugzeug für Beobachtungsmissionen hinzu. Doch leider wird das Retten von Menschen auf dem Wasser regelmäßig durch staatliche Blockaden verhindert.

Wo lange von der Ignoranz der europäischen Staaten gesprochen wurde, zeigt sich inzwischen politisches Handeln der Verhinderung und Kriminalisierung ziviler Seenotrettung. Viele Menschen, die auf dem Mittelmeer in Not geraten, kostet das ihr Leben. In vielen bundesdeutschen Städten ruft das Aktionsbündnis dazu auf, am 7. August gemeinsam auf die Straße zu gehen, um ein Zeichen gegen das Sterben auf dem Mittelmeer zu setzen.

 

 

OBEN

START